Skip to main content

9 fettverbrennende Lebensmittel, die man regelmäßig konsumieren sollte

Fettverbrennende-Lebensmittel-Obst

Wir stellen dir in diesem Artikel 9 fettverbrennende Lebensmittel vor, mit denen du abnehmen kannst, ohne zu hungern.

Die Natur versorgt uns mit einer Vielzahl von fettverbrennenden Lebensmitteln, welche das Abnehmen zum Kinderspiel machen.

Dabei kannst du selbst entscheiden, welche du am liebsten magst und auf ganz unterschiedliche Art zubereiten.

Fettverbrennende Lebensmittel sollten in jedem Fall auf deinem Speiseplan stehen, wenn du deinen Körperfettanteil reduzieren möchtest.

Du solltest es jedoch nicht übertreiben und in jedem Fall den Rat eines Arztes oder Ernährungsberaters in Anspruch nehmen. Solltest du an einer bestimmten Krankheit leiden, dann suche am besten beide Spezialisten auf.

1. Eier sind fettverbrennende Lebensmittel

Fettverbrennende-Lebensmittel-Eier

Zu den fettverbrennenden Lebensmitteln gehören zum Beispiel Eier, auch wenn du vielleicht denken magst, dass das Eigelb nicht so kalorienarm ist.

Nichtsdestotrotz sind Eier eine sehr wichtige Proteinquelle und sind außerdem günstig.

Anstatt morgens ein kalorienreiches Frühstück zu dir zu nehmen, solltest du lieber Eier auf unterschiedliche Art und Weise verzehren.

  • Die besten Gerichte bestehen aus viel Gemüse und wenig Fett.
  • Denke daran, nicht mehr als zwei Eier täglich zu konsumieren.
  • Wenn du magst, kannst du das Eigelb auch weglassen und nur das Eiklar essen. So nimmst du noch weniger Fett zu dir, es ist aber nicht unbedingt notwendig.

2. Sellerie

Sellerie reduziert den Fettanteil im Organismus und versorgt den Körper mit viel Wasser und Ballaststoffen, die die Verdauung fördern.

  • Sellerie kann man zum Beispiel in Smoothies mischen, zusammen mit anderen Früchten, die reich an Vitamin C sind. Außerdem kann Sellerie in Suppen und Salaten verwendet werden. So profitierst du am besten von seiner reinigenden und verdauungsfördernden Wirkung.

Sellerie ist eines der besten fettverbrennenden Lebensmitteln da der Körper bei seiner Verdauung mehr Energie verbraucht, als er zu sich nimmt. 

Aufgrund dieser positiven Eigenschaften solltest du immer ein paar Stangen Sellerie in der Küche bereit halten. Zudem kann man Sellerie sehr einfach selber kultivieren. Pflanze ein wenig davon in deinem Garten, um immer einen ausreichenden Vorrat zu haben.

3. Scharfe Lebensmittel

Möglicherweise hast du bisher noch nicht von den Vorteilen gehört, die der Verzehr von Chili und Peperoni mit sich bringt.

  • Diese Lebensmittel sind reich an Antioxidantien und Vitamin C. Das in Chilischoten enthaltene Capsaicin hilft, die im Körper angesammelten Fettzellen zu eliminieren.

Du musst nicht zwingend extrem scharfe Gerichte zubereiten. Eine Chilischote oder eine Peperoni pro Gericht reicht, um von den fettverbrennenden Eigenschaften zu profitieren ohne zu scharf zu essen.

4. Grüner Tee

Fettverbrennende-Lebensmittel-Grüner-Tee

Grüner Tee ist eine der besten Optionen unter der fettverbrennenden Lebensmitteln. Idealerweise sollte man täglich drei bis vier Tassen zu sich nehmen.

Die in grünem Tee enthaltenen Antioxidantien reinigen den Körper von innen heraus und regen den Stoffwechsel an.

Sollte dir der Geschmack des grünen Tees zu bitter sein, dann kannst du ihn auch als Basis für andere Getränke verwenden.

5. Joghurt

Man sagt, dass Joghurt bereits vor Jahrhunderten von den Griechen gegessen wurde. Dieses fettverbrennende Lebensmittel half ihnen, ihre Körper in Form zu halten.

Nicht jeder Joghurt ist allerdings optimal, um Gewicht zu verlieren. Du solltest zu einem kalorienarmen, zuckerfreien Naturjoghurt greifen, der außerdem frei von Konservierungsstoffen ist.

Leider ist das nicht ganz so einfach. Viele Joghurtmarken machen Gebrauch von ungesunden Inhaltsstoffen, daher solltest du genauestens die Zutatenliste überprüfen.

  • Ist dir Naturjoghurt allein zu bitter? Dann kannst du ihn zusammen mit einem Stück Obst oder einem Teelöffel Honig kombinieren

6. Fisch

Fettverbrennende-Lebensmittel-Fisch

Fisch gehört ebenfalls zu den fettverbrennenden Lebensmitteln. Die besten Fischarten sind:

  • Thunfisch
  • Lachs
  • Forelle
  • Sardelle
  • Sardine

Die genannten Fischsorten regen den Stoffwechsel an und sind reich an Omega-3-Fettsäuren und bekämpfen somit Ansammlungen von Fett in den Venen und Arterien. 

7. Sojamilch

Durch ihren hohen Proteingehalt ist Sojamilch ideal geeignet, um Fett zu verbrennen. Sie sättigt schnell und versorgt deinen Körper mit Kalzium und Vitaminen.

Sojamilch ist vielseitig kombinierbar:

  • Vermische sie mit Obst und variiere somit den Geschmack.
  • Verwende sie als Basis für Getränke und Smoothies.
  • Verzehre sie zusammen mit reichhaltigem Getreide wie zum Beispiel Haferflocken.

8. Vollkornprodukte

Welche Getreideprodukte nimmst du täglich zu dir? Viele Menschen konsumieren zu viel industriell verarbeitetes Getreide wie zum Beispiel weißen Reis oder gewöhnliche Nudeln.

Folgende Optionen sind jedoch um ein Vielfaches gesünder:

  • Wildreis oder Vollkornreis
  • Mais
  • Vollkornweizen
  • Haferflocken

Nimm so viele Vollkornprodukte wie möglich zu dir, da der Organismus das doppelte an Energie für ihre Verbrennung verbraucht wie Kalorien enthalten sind.

Achte darauf, keine industriell verarbeiteten Produkte zu konsumieren oder jene die Süßstoffe enthalten. Diese sorgen nicht für eine effektive Fettverbrennung.

9. Obst

Fettverbrennende-Lebensmittel-Obst

Obst ist optimal, um Fett zu verbrennen und reich an Antioxidantien und Vitamin C. Frisches Obst ist unabdingbar in jedem Ernährungsplan, da es zusätzlich viel Wasser enthält.

Viele Obstsorten helfen beim Abnehmen, wie zum Beispiel:

  • Melonen
  • Wassermelonen
  • Zitrusfrüchte (Grapefruits, Orangen, Zitronen)
  • Papayas
  • Äpfel
  • Weintrauben

Achte jedoch darauf, Obst nur in Maßen zu konsumieren. Wenn du zu viel Obst isst, wirst du nicht an Gewicht zunehmen jedoch kann dein Blutzuckerspiegel dadurch stark ansteigen.

Iss daher nicht mehr als eine Portion Obst pro Mahlzeit.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Close